--- P R E S S E M I T T E I L U N G ---

Kaarst, 5. April 2018

Storage Spaces Direct im Zstor GS-Cube8 Hyper Converged Mini-Format-Cluster kombiniert Performance und Kapazität flüsterleise für Büroumgebungen

Inspiriert von dem Microsoft Server Team Projekt „Kepler-47“ sowie Anfragen von Anwendern stellt die Zstor GmbH, ein Spezialist für Hyperkonvergente IT-Systeme, den wohl kleinsten und leisesten Hyper Convered S2D Cluster vor. Basierend auf Storage Spaces Direct (S2D) stehen zwei Systeme in kompakten, flüsterleisen Mini-Desktop-Gehäusen bereit, die entweder Kapazitäts- oder Performance-optimiert eine in sich geschlossene, hoch verfügbare Cluster-Umgebung bereitstellen. Beide Systeme sind über superschnelle 25 GbE-Schnittstellen miteinander verbunden, die die hoch verfügbare Plattform für den lokalen Betrieb einer Vielzahl virtueller Maschinen ermöglichen. Durch den Einsatz bewährter Datacenter-Technologien erfolgt die Administration zentral und effizient vom Rechenzentrum aus.

Hyper Converged Cluster im flüsterleisen Mini-Format

Hyperkonvergente Server-Systeme sind innovative Virtualisierungslösungen, die Rechenleistung mit Software Defined Storage in einer einzigen Plattform kombinieren und sich durch benutzerfreundliche Administration auszeichnen. Zstor realisiert mit den Zstor GS-Cube8 die wohl weltweit kompakteste All-in-One Virtualisierungslösung, die die nötige Leistung, gepaart mit einer hohen Betriebssicherheit bietet und sowohl den Anforderungen der Niederlassungen und Abteilungen erfüllt, als auch die Administration der Systeme durch das zentrale Rechenzentrum ermöglicht.

Zstor GS-Cube8 nutzt bewährte, leistungsstarke RZ-Technologien

Als All-in-one-Lösung stellen die Zstor GS-Cube8 Systeme einen kompletten, betriebssicheren Cluster lokal bereit. Bestehend aus zwei unabhängigen Rechnersysteme, leistungstechnisch mit der neusten Intel XEON Gen6 CPU, 64GB DDR-4 Speicher und SSD-Tiering ausgestattet, wird eine hoch verfügbare IT-Umgebung im kompakten Mini-Format als Basis für den Betrieb von virtuellen Maschinen aufgebaut. Die Datenkommunikation, -synchronisation und der Heart-Beat erfolgt über zwei superschnelle 25Gb-Ethernet-Schnittstellen mit voller RDMA-Unterstützung. Als Betriebssystem kommt pro Server-Node der Windows Server 2016 in der Datacenter-Version zum Einsatz, die über Storage Spaces Direct (S2D) die eingebauten SSDs und Festplatten verwalten.
 
Datacenter-Leistung dort, wo sie gebraucht wird

„Mit den Zstor GS-Cube8 Lösungen bringen wir bewährte Rechenzentrums-Technologie zu Niederlassungen und Abteilungen, die im Mini-Format und aufgrund der flüsterleisen Lüfter selbst in normaler Büroumgebung eingesetzt werden können“, meint Helmut Kopel, Geschäftsführer der Zstor GmbH zur Einführung der Zstor GS-Cube8 Systeme. „Rechenleistung dort bereit zu stellen wo diese benötigt wird, steigert lokale Produktivität, entlastet das WAN durch Dezentralisierung und vereinfacht die zentrale Administration durch den Einsatz bekannter, hoch verfügbarer RZ-Technologien.“
Komplett-Systeme einfach zentral administrierbar
Neben der Kapazitäts-optimierten Lösung Zstor GS-Cube8-CAP, die als internen Speicher sowohl schnelle SSDs, als auch hoch kapazitive Festplatten mit einer Nutz-Kapazität von 65TB realisiert, steht mit den Zstor GS-Cube8-PER Systemen auch eine leistungsstarke, auf Performance optimierte Variante mit Hochleistungs-SSDs und nutzbaren 20TB bereit. Die Administration der Lösung wird über separate, integrierte IPMI-2.0 RJ45-Schnittstellen durch Fernwartung durchgeführt, wobei darüber hinaus eine zentrale Überwachung durch bekannte SNMP-Tools möglich ist.

Zstor GS-Cube8 ab sofort verfügbar

Die Komplettsysteme der Zstor GS-Cube8 Serie, bestehend aus zwei unabhängigen Nodes in robusten Mini-Desktop-Gehäusen, sind ab sofort verfügbar. Ausgestattet mit einer 24monatigen Produkt-Gewährleistung inklusive eines deutschsprachigen, technischen Support beginnen die Endkundenpreise des 2-Node Zstor GS-Cube8 bei 7000,- EUR, netto Aktuelle Angebote auch mit individueller Ausstattung können beim Projektvertrieb der Zstor über die  angefordert werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok