• Mini Cube ZFS Storage Server d
  • Zstor CIB224 CiB Cluster in a box d v2
  • Zstor AJ496 JBOD 96bay 4U
  • Zstor NV24P JBOF 24bay 2U
  • AJ460V2 60bay JBOD d
  • Cumulus Networks Mellanox Spectrum
  • Zstor AJ248F 2U 48bay All Flash Array d

Software Defined Storage

Software Defined Networking

Software Defined Cloud

Hochverfügbar NVMe over Fabric Appliance

E8 Storage LogoE8storage NVME All Flash Array

E8 Storage Hochverfügbare NVMe Over Fabric Appliance

NVMf (NVMe over Fabric) Storage Appliance mit bis zu 141TB NVMe Storage für niedrige Latenz und hohem Datendurchsatz. Über RDMA 100GbE Ethernet Netzwerk können Sie die niedrige Latenz von dual-ported NVMe SSD Laufwerken verteilen, als wenn Sie lokal verfügbar wären. Hochverfügbar mit no-single point-of failure, alle Komponenten sind austauschbar

HGST JBOD 4U 60bay

HGST 4U60G2 300x250x90 web banner 0417 B f

4U 60bay 12 Gb/s Voll Redundantes Top-loaded JBOD

Eine hochdichte, skalierbare und kostengünstige Speicherplattform für Rechenzentren. Mit bis zu 60 Ultrastar® Festplatten in einer einzigen Plattform, einer 12 Gb/s SAS-Schnittstelle und HDD-SSD-Hybridfähigkeit ist diese 4U Plattform ideal für Speicheranforderungen mit hoher Kapazität.

 

NexentaStor 5.0 Übersicht

NexentaStor ist die branchenweit führende SDS-Plattform (Software Defined Storage) mit vollem Funktionsumfang, Unified Block- und File-Storage-Services der Enterprise-Klasse. Ab Version 5 wird NexentaStor von Tausenden von Anwendern genutzt. Von Kunden in Konfigurationen von Dutzenden von Terabyte bis zu mehreren Petabyte als Ersatz für Legacy Storage Area Network (SAN) und Network Attached Storage (NAS) Hardware-Appliances.

Im Gegensatz zu Hardware-Appliances von traditionellen Storage-Anbietern wird NexentaStor als Software ausgeliefert, die kann entweder auf Bare-Metal-Industriestandard x86-Servern eingesetzt werden, die mit gemeinsam genutztem SAS-Speicher verbunden sind. Gehäuse und Geräte, oder als virtuelle Maschine auf einer Vielzahl von Hypervisoren vor Ort oder in der Public Cloud.

NexentaStor 5 beinhaltet ein hochmodernes Management-Framework, das eine umfassende Teihe von entwicklerfreundlichen, selbstdokumentierenden REST-APIs, die die Grundlage für die gesamte Benutzerverwaltung bilden. Schnittstellen (CLI und GUI) und Ecosystem-Plugins. NexentaFusion wird mit NexentaStor 5 ausgeliefert und bietet einen Single-Panel-Glas-Management-Schnittstelle für Multi-System-Implementierungen.

Die Auslieferung als Software gibt den Kunden neue Maßstäbe in Bezug auf Flexibilität und Leistung. Hardware-Lock-In reduziert deutlich die Speicherkosten und vereinfacht generell die Speicherverwaltung und -skalierung.

 

Nexenta HA Dashboard

NexentaStor bietet sowohl Standard File (NFS und SMB) als auch Block (FC und iSCSI) Protokolldienste. Die Software wird als vollwertiges Storage-Betriebssystem auf standardmäßigen x86-Bare-Metal-Servern oder in virtuellen Maschinen in privater oder öffentlicher Cloud eingesetzt. NexentaStor kann in Single-Node-Konfigurationen auf internen Geräten oder in Dual-Node-Hochverfügbarkeits-Cluster-Konfigurationen (HA-Cluster) mit SAS-verbundenen, gemeinsam genutzten Backend-Geräten betrieben werden.

NexentaStor baut auf dem Open Source OpenZFS-Dateisystem auf, um hochperformante Datendienste der Enterprise-Klasse zu liefern, die im Wettbewerb mit Anbietern von Legacy Storage Appliances bestehen und sich durchsetzen:

nexenta unified overview

Protokolle:
File: NFSv3, NFSv4, SMB 1.0, SMB 2.1, SMB 3
Block: Fibre Channel, iSCSI 

Konfigurationen:
Single Node – x86 Bare Metal
Dual-Node High Availability Clusters – x86 Bare Metal
MetroHA Stretched Clusters – x86 Bare Metal
Virtual Storage Appliance – VMware ESXi, KVM
Amazon Web Services

Data Management:
All-Flash, Hybrid, or All-Disk pools
RAID 10, N+1, N+2, N+3
OpenZFS Ende-zu-Ende Datenintegrität
Unlimitierte Snapshots & Clones
Unlimitierte Filesystemgröße
Hochperformante Inline Datenreduktion
Thin Provisioning
Storage Quality of Service
Snapshot-basierte zeitgesteuerte Replikation
Kontinuierliche asynchrone Replikation

Management:
 Selfdokumentierte REST API, CLI, SNMP NexentaFusion (HTML 5 basierend)
Client OS Support: VMware ESXi, Microsoft Windows, CentOS, RHEL, Ubuntu

Ecosystem Integration: 
SMB 3 ODX for Microsoft Hyper-V, VMware VAAI Block, VMware Virtual Volume (VVOL) 2.0, VMware vCenter Plugin, VMware Site Recovery Manager, OpenStack Cinder & Manila, Docker Volume Plugin, Kubernetes Persistent Volume

Dieser ausgereifte Funktionsumfang hat es Nexenta ermöglicht, erfolgreich in einer Vielzahl von Branchenlösungen und Anwendungsfällen zu verkaufen, von hochleistungsfähigen All-Flash-Arrays mit niedriger Latenzzeit, die virtuelle Umgebungen und geschäftskritische Anwendungen unterstützen bis hin zu kostenoptimierten Backups im großen Maßstab und Archiv-Repositories.

NexentaStor Use Cases

nexentastor use cases

Die Möglichkeit, die richtige Hardwarekonfiguration für die richtige Auslastung auszuwählen, bietet dem Kunden maximale Flexibilität. Mit dem gleichen Software-Stack, der auf hochleistungsfähigen All-Flash-, symmetrischen Hybrid- und kostenoptimierten Backup- und Archiv-Setups läuft, wird der Datentransfer über mehrere Ebenen hinweg ausbalanciert und die Verwaltung der gesamten Storage-Infrastruktur vereinfacht.

NexentaStor Software Architektur

NexentaStor 5 baut auf dem Open Source OpenZFS-Dateisystem für seine Kerndatendienste auf und ergänzt es um leistungsstarke Block- und Dateidienste, Hochverfügbarkeits-Clustering, kernelbasierte Multi-Site-Replikation und das Nexenta Management Framework (NMF). Wie in der folgenden Abbildung dargestellt, bietet NMF eine enge Abdeckung des zugrundeliegenden Speicherbetriebssystems und wickelt alle Provisionierungs- und Verwaltungsvorgänge ab. Aus Anwendersicht präsentiert NMF eine umfassende selbstdokumentierende REST-API, die eine konsistente Grundlage für das Command Line Interface (CLI) des Systems, die grafische Benutzeroberfläche von NexentaFusion und alle unterstützten Ökosystem-Plugins bietet..

NexentaStor High Level ArchiteKur

nexentastor high level architectureNexentaStor 5 profitiert von allen Verbesserungen in Bezug auf Skalierbarkeit, Performance und Zuverlässigkeit der Kernplattform, die in den letzten Jahren in NexentaStor 4 implementiert wurden. NexentaStor 5 enthält außerdem eine Reihe neuer und verbesserter Gerätetreiber, die Unterstützung für 25 Gb/s und 40 Gb/s Ethernet-Schnittstellen sowie 32 Gb/s Fibre Channel HBAs bieten.

Das Nexenta Management Framework wurde erstmals mit NexentaStor 5.0 eingeführt und ersetzte vollständig die Vorgängerversionen Nexenta Management Server (NMS), Nexenta Management Console (NMC) und Nexenta Management View (NMV), die Teil von NexentaStor 4.x und allen früheren Versionen waren.

NMF ist eine leistungsstarke, multi-aufgaben, fehlertolerante Verwaltungsebene, die eine optimierte und vereinfachte, speicherzentrierte Verwaltungsumgebung bietet. Der Aufbau des NexentaStor CLI sowie aller Managementprodukte auf der NMF REST API stellt sicher, dass alle Operationen und alle Statistiken, die über CLI und GUI verfügbar sind, über die REST API unterstützt werden.

NexentaStor REST API ManagementSCHIRM

Die NexentaStor REST API ist selbstdokumentierend und bietet eine interaktive Swagger-Benutzeroberfläche für
Entwickler und Technologiepartner, die Storage-Automatisierung und Orchestrierung aufbauen wollen.

nexentastor rest api

Die täglichen Verwaltungsvorgänge werden mit dem NexentaFusion Management Server durchgeführt, der mit jeder NexentaStor 5-Lizenz frei verfügbar ist. NexentaFusion ergänzt jede NexentaStor 5-Bereitstellung und bietet ein einzige Dashboard als Graphical User Interface für mehrere NexentaStor Appliances. NexentaFusion ist als VMware OVA und als Docker-Container für die einfache Bereitstellung auf jedem Linux-Host, physisch oder virtuell, erhältlich. Es beinhaltet intuitive Workflows für alle Provisioning-Aktivitäten.
und Fehlermanagementaufgaben und liefert fortschrittliche Analyse-Dashboards zur detaillierten Überwachung und Fehlerbehebung, die bis zu zwei Jahre alte Servicedaten speichern.

NexentaFusion Management SCHIRM

nexentafusion management screen
NexentaStor HOCHVERFÜGBARKET

Mit NexentaStor High Availability (HA) können Sie zwei NexentaStor-Knoten konfigurieren, um redundanten Zugriff auf Speicherpools zu ermöglichen. Es werden aktiv-passiv (zwei NexentaStor-Knoten, ein Pool) und aktiv-aktiv (zwei Knoten, zwei Pools oder mehr) Konfigurationen unterstützt. Wenn ein Knoten aus irgendeinem Grund nicht in der Lage ist, Speicherdienste bereitzustellen, übernimmt automatisch der andere Knoten. Technisch gesehen besteht eine NexentaStor HA-Konfiguration aus einem HA-Cluster, in dem ein oder mehrere HA-Dienste laufen:

  • Ein HA-Cluster ist ein Paar von NexentaStor-Knoten, die den Zugriff auf Backend-Speichermedien gemeinsam nutzen.
    Netzwerkkonnektivität untereinander und auf der die Hochverfügbarkeitsfunktion aktiviert ist.

  • Ein HA-Dienst gibt die Virtual IP (VIP)-Adresse(n) oder Fibre Channel-Ports für den HA-Cluster an,
    der/die zu schützende(n) Speicherpool(s), und welcher der Knoten bietet den Clients zunächst Zugriff auf den
    Lagerung.

Um die HA-Konfiguration für Datei- und iSCSI-Dienste zu erleichtern, sollte jedem Knoten mindestens eine statische IP-Adresse zugewiesen werden, und jeder VIP sollte seine eigene statische IP-Adresse haben.

BEISPIEL EINER NexentaStor HOCHVERFÜGBARKEITSKONFIGURATION

nexentastor high availability configuration

In diesem Beispiel bilden Node-A und Node-B einen HA-Cluster. Es gibt zwei Speicherpools, Pool-A und Pool-B, die aus Backend-Speichergeräten bestehen, auf die beide Knoten im HA-Cluster zugreifen können. In dieser Konfiguration gibt es zwei HA-Dienste: einen, der den Zugang zu Pool-A über VIP-A ermöglicht, und einen weiteren, der den Zugang zu Pool-B über VIP-B ermöglicht. In diesem Beispiel dient Node-A als Backup für Pool-B und Node-B als Backup für Pool-A. Node-A und Node-B tauschen Statusinformationen über verschiedene Netzwerke und Speicher aus.

HearTBeat-Mechanismen

Wenn alle Heartbeat-Mechanismen für eine bestimmte Zeitspanne gestört sind, gilt der Hauptknoten als ausgefallen und der Backup-Knoten übernimmt. In diesem Beispiel würde das Versagen von Node-A dazu führen, dass Node-B Pool-A und VIP-A übernimmt, und das Versagen von Node-B würde dazu führen, dass Node-A Pool-B und VIP-B übernimmt.

Sobald der ausgefallene Knoten wiederhergestellt ist, kann er seinen Speicherpool zurücknehmen. Sie können dies so konfigurieren, dass es automatisch erfolgt, wenn der Knoten wieder online ist, oder Sie können dies manuell tun.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren technischen Verkauf unter der E-Mail: 

Zstor AJ248F FLASH ARRAY 2U 48bay

Zstor AJ248F 48bay Flash Array v2

Hochverfügbares SSD JBOD in 12G SAS-Ausführung mit bis zu 48 dual ported SATA-SSDs der Data-Center-Klasse

Das Zstor AJ248F ist ein für Windows Storage Spaces zertifiziertes JBOD-System, mit dem bei 48 SSDs eine Gesamtkapazität von 92 TB erreicht wird. Basierend auf SATA-SSDs der Data-Center-Klasse mit jeweils bis zu 1.920 GB Kapazität hat Zstor ein hoch verfügbares 12 GB/s SAS-JBOD-System entwickelt, dass preislich deutlich unter vergleichbaren Lösungen mit SAS-SSDs liegt.

 

Zstor AJ460V2 JBOD 4U 60bay

Zstor AJ460V2 JBOD Certified 45

4U 60bay 12 Gb/s Voll Redundantes Top-loaded JBOD

Das AJ460V2 JBOD bietet Ihnen volle Kontrolle für alle Laufwerke, Lüfter und Temperatur von der Vorderseite. Tool-less Disk Träger, hot-swapable Lüfter und redundante Netzteile erlauben einen einfache Wartung im Feld. Volle Zertifizierung für Windows 2012R2 und 2016 Storage Spaces und Kompatibilität für andere Storage Betriebssysteme basierend auf Linux oder ZFS-basierende Systeme geben diesem JBOD einen breiten Anwendungsbereich.

 

 

Zstor NV24P JBOF NVMe Flash 2U 24bay

JBOF NV24P front 45 v4

Hochverfügbares JBOF für 24 2,5" NVMe SSDs für bis zu 184TB NVMe Storage

Das Zstor NV24P JBOF ist ein Erweiterungsgehäuse für 2.5" NVMe SSDs, mit dem bei 24 SSDs eine Gesamtkapazität von 184TB erreicht wird. Über entsprechende PCI-e Erweiterungsadapter können bis zu 8 Server um NVMe Storage erweitert werden. Dies ermöglicht eine betriebssystemsunabhängige kostengünstige NVMe Storage Erweiterung für Server Farmen.

Zertifiziert für Nexenta 5.0

 QHA3560 front HA Nexenta certified logo

NexentaStor - Open Software Defined Storage 

Zstor Lösungen für ZFS sind nun vollständig für NexentaStor 5.0 zertifiziert. Die ZFS Open Storage Lösungen stehen sowohl als Single Unified Storage/ als auch als hochverfügbares Systeme zur Verfügung. Die neueste Version 5.0 der NexentaStor ist die ideale Lösung für NFSv3.1/ NFSv4 Umgebungen oder File-Sharing unter SMB 2.1/ 3.0 als zentrales Speichersystem. Leistungsmerkmale, wie Datenreplikation, unlimitierte SnapShots und Clones, end-to-end Datenintegrität und bis zu einem triple integrity RAID gehören hier zum Standard.

HGST Ultrastar 12G SAS SSD

 SSD 12G HGST Logo Orange 

HGST Ultrastar 12Gb/s SAS SSD Familie für höchste IOPS-Anforderungen

HGST Ultrastar SSD SS300
Leistungsmerkmale

  • Bis zu 100x schneller als Festplatten
  • 10 bis 25 drive writes per Tag (DWPD)
  • 5 Jahre Garantie
  • Höchste Performance durch neueste 12G Technologie
  • bis zu 2050 MB/s Schreibdurchsatz
  • bis zu 400.000 IOPs (read) und 200.000 IOPs (write)
  • 3200/ 1600/ 800/ 400/ 200 GB in 2.5", 15 mm