Zstor All Flash Array AJ248F 12G 2U 48bay

Zertifiziert Für windows Storage spaces

Windows Storage Spaces Logo

Überall dort, wo es auf kostengünstige, aber leistungsstarke SSD-Speicher ankommt, empfiehlt sich das Zstor AJ248F. Mit bis zu 92 TB auf nur zwei Höheneinheiten eignet sich das SSD-JBOD für den Betrieb in Rechenzentren als zentraler, hoch performanter Datenspeicher. Die Server-Plattform kann frei und flexibel nach der vorhandenen Infrastruktur und den Performance-Anforderungen ausgewählt werden. Durch den Einsatz neuester Technologien erfolgt hier sowohl die Anbindung an die Hosts über leistungsstarke 12 Gb/s SAS-Schnittstellen sowie der kostengünstige Betrieb von Data Center zertifizierten SATA SSDs. Hierdurch wird ein hoch optimiertes Preis-/Leistungsverhältnis mit bis zu 2 Mio. IOPS und einer Datenübertragungsrate von bis zu 10 GB/s erreicht, so dass das SSD-JBOD Zstor AJ248F oftmals dort eingesetzt wird, wo ansonsten kostenintensive Systeme mit SAS-SSDs vorgesehen sind.

Zstor aj248f All Flash Array
- kostengünstig, aber hoch performant

Zstor AJ248F 2U 48bay Flash Array

Leistungsmerkmale:

  • 2U Rackmount JBOD 48bay SSD System
  • Hot-swappable, dual ported SATA to SAS-3 Drive Carrier
  • 92 TB Gesamtkapazität in 2U Rackmount
  • Unterstützt bis zu 48x Data Center SSDs mit jeweils bis zu 1.920 GB Kapazität
  • 48bay hot-swappable, robuste Drive Carrier
  • 16x 12 Gb/s SAS-3 Schnittstellen
  • Interne 12 Gb/s SAS-3 Architektur mit intelligenter LSI/AvagoDatabolt®-Technologie
  • Dual redundante, hot-swappable I/O-Module
  • Dual redundante, hot-swappable Netzteile mit 80PLUS Platinum Energieeffizienz
  • Voll zertifiziert durch Microsoft für Windows Storage Spaces

 

Input/Output IOPS
100% random, 4k schreiben/lesen*

Datentransfer in GB/s
100 sequentiell, 8M*

Zstor AJ248F Flash Array 2Mio IOPS

 

 

Zstor AJ248F SSD Array Throughput 10 GB

* Note: Performance-Werte sind abhängig von der eingesetzten Server-Hardware, die individuell den Anforderungen entsprechend frei wählbar ist!

hohe performance durch databolt®-technologie

Durch den konsequenten Einsatz der LSI/AvagoDatabolt®-Technologie erreicht das Zstor AJ248F JBOD mit kostengünstigen SATA-3 SSDs eine hohe Performance. Das SSD-JBOD wird über SAS-3 12 Gb/s Schnittstellen an die Hosts angeschlossen. Ein- und ausgehende SAS 12 Gb/s -Datenströme werden über den LSI/Avago Expander Chip geleitet, intern über den Databolt®-Expander zwischengespeichert und auf zwei SATA 6 Gb/s – Schnittstellen verteilt. Hier wird typischerweise durch die Databolt®-Technologie ein Performance-Gewinn von bis zu 50% erreicht.  

Zstor AJ248F SSD Array databolt technology

Hochverfügbares SSD-JBOD

Das Zstor AJ248F ist durch Microsoft voll für den Einsatz unter Windows Server 2012 R2 und besonders für Storage Spaces zertifiziert. Als „Shared Storage“ fungiert hier der leistungsstarke SSD-Speicher als zentrales System z.B. für Scale-Out-File-Server (SoFS) oder wird in einem hoch verfügbaren Windows Server Cluster Verbund eingesetzt.

ideal als zentrales Speichersystem für Data center

Die eingesetzten Data Center SATA SSDs von namhaften Herstellern werden durch Zstor für das AJ248F modifiziert und zertifiziert. Hierdurch wird ein leistungsoptimiertes SSD-JBOD-System möglich, dass Host-seitig mit 12G SAS-Schnittstellen betrieben wird und durch Databolt®-Technologie die Daten auf SATA-SSDs der Data Center-Klasse speichert.

Typische Anwendung: HA-Cluster mit Windows Storage Spaces

Zstor AJ248F als Shared Storage wird in individuell angepassten neuen oder bestehenden Server-Umgebungen eingesetzt und kann über zur Verfügung stehende SAS 12G Schnittstellen bei Bedarf erweitert werden.

Zstor AJ248F 2U 48bay Concept"Storage Spaces" macht es möglich

Das Zstor Windows Storage Array fügt sich nahtlos in die Microsoft Server Welt ein. Dank Windows Server 2012 R2 lassen sich die Features der Storage Spaces nutzen und die Anbindung an die Server erfolgt über bewährte Protokolle. Besonders eignet sich das System für die virtuelle Welt des HyperV, denn hier kann das Zstor Windows Array als Scale-out-File-Server (SoFS) dienen und stellt den virtuellen Maschinen oder SQL-Datenbanken den nötigen, hoch performanten Speicherplatz zur Verfügung.

ZStor SSD JBOD AJ248 - Blockdiagramm:Zstor AJ248F Block Diagram SSD JBOD SAS

Zstor SSD JBOD AJ248F - Kapazität:Windows 2012R2 Certified Logo

Gesamtkapazität in 2U Rackmount
mit Zstor Data Center SSDs:
(Spezifikationen siehe unten)

  • 92 TeraByte mit 48x 1920 GB SSDs
  • 46 TeraByte mit 48x 960 GB SSDs
  • 23 TeraByte mit 48x 480 GB SSDs

 

Zstor AJ248 2U 48bay Flash Array Front Rear

Technische Spezifikationen Zstor SSD-JBOD aj248F:

Zstor Logo

Zstor AJ248F
SSD JBOD 12G

 Technologie
JBOD - 2U, 48bay, 12G
 Hochverfügbarkeit (HA)
Ja, für den Einsatz in einer HA-Umgebung
 Anzahl / Größe der Drive Carrier
48x 2.5" hot-swap
 SSD-Typ
2.5" Data Center SSDs SATA-3 6 Gb/s
 Gesamtkapazität
92 TeraByte mit 48x 1920 GB SSDs
46 TeraByte mit 48x 960 GB SSDs
23 TeraByte mit 48x 480 GB SSDs
 Nutzbare Kapazität mit
 Datenspiegelung (RAID-1)
 als Performance-Setup
46 TeraByte mit 48x 1920 GB SSDs
23 TeraByte mit 48x 960 GB SSDs
11,5 TeraByte mit 48x 480 GB SSDs
 I/O Module
(2) Dual redundant, hot-swap
 I/O Schnittstellen (SAS 12G)
(2x8) 16x SAS-3 12 Gb/s
(MiniSAS HD ports SFF-8644)
 Erweiterung / Kaskadierung
Ja, bis zu drei zusätzlichen JBODs
(bis zu 192 SSDs = 368 TB)
 Lüftung / Kühlung
(2) Dual redundant innerhalb der Netzteile
(Temperatur gesteuert)
 Netzteile
(2) Dual redundant, hot-swap
240 V / 600 W / 80Plus Platinum

 Daten Betriebsumgebung

0 - 35 Grad Celsius
5 - 95% Luftfeuchte
 Abmessungen / Gewicht
533 x 483 x 88,9 mm (TxBxH)
ca. 18 kg ohne SSDs / ca. 22 kg voll bestückt
 Zertifizierungen / Plattformen
Windows Server 2012 R2 certified (Storage Spaces)
ZFS. Solaris, NexentaStor, Omnios
Linux: Redhat, CentOS, Ubuntu, Debian, SUSE
Gewährleistung: Zstor Basis 36 Monate mit Vorab Teile-Austausch
Zertifiziert und entwickelt für Windows Server 2012 R2 Storage Spaces 
Einschließlich Setup Handbuch und 19" Rail Kit

zstor data center ssd Für zstor ssd-JBODs / arrays

Durch die enge Zusammenarbeit mit führenden Entwicklern und Herstellern von Solid State Disks (SSDs) erhält Zstor First-Hand-Informationen sowie Test-Produkte und sichert so den direkten Kontakt zu Service und Support. Hierdurch hat Zstor immer Zugriff auf die neuesten Technologien und kann somit den Anforderungen hinsichtlich Rechenzentren, Cloud-Computing und Internet Service Providern entsprechen. Der Einsatz von Zstor SSDs in Zstor SSD-JBODs und Zstor Arrays sichert somit ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis bei höchster Performance zum günstigsten Preis.

 

Zstor Data Center SSD

Technische Spezifikationen Zstor data center ssd:

Zstor Logo

Zstor Data Center SSD

 Modell
Zstor Data Center SSD
 SSD-Technologie
3D V-NAND MLC
 Anwendung Zertifiziert und angepasst für den Einsatz in
dual ported Zstor SSD-JBODS/Arrays
 Kapazität
480 / 960 / 1920 GB
 Schnittstelle
SATA-3  6 Gb/s
 MTBF (Ausfallrate)
2.000.000 Stunden
 Uncorrectable Bit Error Rate
 (Fehlerrate)

1 Sektor in 1017 gelesenen Bits
 Leistungsaufnahme
3,4 W Betrieb / 1,1 W ohne Last
 Durchschnittliche Latenz-Zeit
< 10 ms
 IOPS
lesen - 97.000 / schreiben- 29.000
 Übertragungsrate
sequentiell: lesen 520 MB/s / schreiben 485 MB/s
 Lebensdauer
 (Drive Writes Per Day)
3,6 DWPD
 Gewährleistung
5 Jahre
 Abmessung / Gewicht
100 x 70 x 7 mm (TxBxH) / ca. 0,065 kg

 

Weitere Informationen erhalten Sie über das Zstor Sales Team: